#46

RE: Konsumenten These

in The Scene 16.07.2012 10:49
von Beherenow | 218 Beiträge

Zitat von Justin Beaver im Beitrag #45
Ich glaube ja auch, man kann eigentlich gar kein Mod werden. Man merkt halt einfach irgendwann, dass man einer ist!





Das glaube ich auch.
Man kann vielleicht Lehrer, Polizist, Maurer oder sonstwas werden (aber auch das klappt ja bei vielen nicht);
aber Mod werden, wie soll das denn gehen ?
Doch wohl eher, als Mod verkleiden.

nach oben springen

#47

RE: Konsumenten These

in The Scene 16.07.2012 11:24
von Berman | 330 Beiträge

Zitat von Justin Beaver im Beitrag #38



Motorroller, Klamotten, Platten und Pillen... Also ganz materialistisch betrachtet Konsumgegenstände.
Diese Dinge können aber auch etwas darüber hinaus bedeuten: Tempo, Tanz, tolle Lieder und ein turbulenter Lebensstil





Ein für mich ganz wichtiger Ansatz in der Konsumenten These ;)

Es ist mir sehr wohl bewußt das eben auch ein Konsum dazu gehört ganz klar.

Aber was mir aus meinen Beobachtungen auffiel,jedenfalls hatte ich den Eindruck, das manche Leute konsumieren ohne sich darüber bewußt zu sein warum sie konsumieren...
Und ich mir die Frage nach dem Sinn stelle.

Das hast du schon richtig beschrieben: es kann "darüber hinaus bedeuten" ...

Aber das kann man einerseits auf sich beziehen, wenn ich zum Beispiel sage: ich habe diese Platte von ... nur wegen diesem Song der mir Freude bereitet etc.
Dann ist dass für mich ein positiver Konsum, bei dem auch ein Sinn dahinter steht!

Kann man aber auch aus der Sicht eines Konsumenten betrachten: "ich tanze zu diesem Song weil ich tanze" das drumherum, z.B. das dieser Song von Vinyl wiedergegeben wird, ist mir jedoch egal!
(Das ist nur ein Beispiel kann man auch auf andere Konsumgüter beziehen)
Dass nenn ich dann negativen Konsum!

nach oben springen

#48

RE: Konsumenten These

in The Scene 16.07.2012 13:21
von Dani4ka • Forumsgott | 1.076 Beiträge

Ja, dieser blinde Konsum ist schlecht und bringt nichts, das ist doch kein Geheimnis. Aber so tut es fast die ganze menschliche Gesellschaft. Nur ein paar Randgruppen oder Individuen brechen aus und leben bewusst und/oder exzessiv. Deshalb schafft ja auch nur die Subkultur Kultur.
Und gerade Mod macht doch wohl dieser bewusste Konsum und diese gewisse Selektivität aus. Allein deshalb ist doch der Single-Kult so stark, ok und weil von vielen Bands wirklich nur einzelne Songs echt gut sind.

Natürlich kann und sollte man allgemein möglichst oft bewusst und gewissenhaft konsumieren, auch bei Lebensmitteln und in anderen Lebensbereichen - Da ist es auch viel wichtiger(für die [Um]Welt)! Aber du wirst dich auch damit abfinden müssen, dass die meisten Menschen das nicht machen. Und wenn dich das so sehr stört, dann änder was daran. Geh raus auf die Straße, organisiere Demos, tritt der Öko-Mafia bei ... geh nach London und predige bei Speaker's Corner!


You know me - I'm acting dumb. You know the scene - very humdrum. Boredom.

zuletzt bearbeitet 16.07.2012 13:42 | nach oben springen

#49

RE: Konsumenten These

in The Scene 16.07.2012 15:21
von Justin Beaver • Forumsgott | 3.112 Beiträge



Mir stellt sich da aber auch eher die Frage, wie du oder wie ich oder sonst irgendjemand ein Urteil über das Konsumverhalten anderer Menschen treffen können... Wie soll ich wissen, wie bewusst oder unbewusst jemand anders konsumiert?

Da kann ich ja höchstens einen Eindruck haben, oder ich kann nachfragen. Was bei fremden Menschen - ganz besonders wenn die gerade mit etwas anderem, Tanzen oder Trinken, beschäftigt sind - unter Umständen auch als aufdringlich aufgefasst werden kann oder Befremden auslösen kann.

Ich muss mir also an die eigene Nase fassen. Und am eigenen Konsumverhalten kann man natürlich arbeiten. Also Platten kaufen, die man vielleicht auch nächstes Jahr noch gerne hört. Oder Kleidung, die länger als eine Saison hält und am besten nicht mit Kinderarbeit hergestellt wurde.

nach oben springen

#50

RE: Konsumenten These

in The Scene 16.07.2012 15:38
von Dani4ka • Forumsgott | 1.076 Beiträge

Hach, immer diese Nettigkeit... Man muss alles erst erfragen und man muss vernünftig sein...

Nur oberflächliche Menschen urteilen nicht nach Äußerlichkeiten. Das wahre Geheimnis der Welt liegt im Sichtbaren, nicht im Unsichtbaren


You know me - I'm acting dumb. You know the scene - very humdrum. Boredom.

nach oben springen

#51

RE: Konsumenten These

in The Scene 16.07.2012 16:40
von Justin Beaver • Forumsgott | 3.112 Beiträge

Schönes Wilde-Zitat!

nach oben springen

#52

RE: Konsumenten These

in The Scene 17.07.2012 23:18
von Justin Beaver • Forumsgott | 3.112 Beiträge

Zitat von siraqua im Beitrag #32
Was sind denn bitte Feierabendmods? Generell ist es doch schwierig zu sagen, ob der ein oder andere Mod ist. Für mich ist das mit Einstellung verbunden und sowas erfährt man dann auch nur im Gespräch mit den Leuten..


Darauf hatte ich mich vielleicht auch bezogen. Ich kanns halt nicht wissen. Aber big dans dandy-referenz ist natuerlich top mod und spot on.

nach oben springen

#53

RE: Konsumenten These

in The Scene 17.07.2012 23:45
von Dani4ka • Forumsgott | 1.076 Beiträge

!


You know me - I'm acting dumb. You know the scene - very humdrum. Boredom.

zuletzt bearbeitet 17.07.2012 23:46 | nach oben springen

#54

RE: Konsumenten These

in The Scene 17.07.2012 23:55
von siraqua | 34 Beiträge

tut mir leid, justin beaver.

"Aber big dans dandy-referenz ist natuerlich top mod und spot on."

ich verstehe nicht, was du mir sagen möchtest. erkläre dich, bitte.

cheers.

nach oben springen

#55

RE: Konsumenten These

in The Scene 18.07.2012 00:06
von Justin Beaver • Forumsgott | 3.112 Beiträge

Zitat von Dani4ka im Beitrag #50
Hach, immer diese Nettigkeit... Man muss alles erst erfragen und man muss vernünftig sein...

Nur oberflächliche Menschen urteilen nicht nach Äußerlichkeiten. Das wahre Geheimnis der Welt liegt im Sichtbaren, nicht im Unsichtbaren


Um das Sichtbare ging es wahrscheinlich auch berman. Ich denke wir reden hier wohl manchmal aneinander vorbei. Oder wir versuchen bewusst uns misszuverstehen.

Vieleicht wollen wir aber auch alle das Gleiche und meinen trotzdem alle dasselbe oder. . . Nur teilweise etwas Anderes?

Daniil, als junger Mod ein hipster der alten schule bzw einer spezifisch britischen sorte, geht es besonders um die abgrenzung zu einer spezifisch berliner sorte "postmodernem" hipstervolk...

Berman geht es wohl auch um mehr commitment innerhalb der szene. KTF ... support your local scene! Und so

nach oben springen

#56

RE: Konsumenten These

in The Scene 18.07.2012 00:23
von Justin Beaver • Forumsgott | 3.112 Beiträge

Zitat von siraqua im Beitrag #54
tut mir leid, justin beaver.

"Aber big dans dandy-referenz ist natuerlich top mod und spot on."

ich verstehe nicht, was du mir sagen möchtest. erkläre dich, bitte.

cheers.


Der verweis auf oscar wilde. Aeusserlichkeit ist immer mehr als die Oberflaeche. Das thematisieren auch viele grosse dichter von poe bis smokey...

Natuerlich, aeh, selbstverstaendlich... kann man Zeichen verschieden deuten. Dieses signifying hat in der afro-amerikanischen kultur eine uralte Tradition, und auch in der schwulenszene ist das spiel mit zeichen und kostuem zb nicht erst seit ymca bekannt, intellelle wuerden von kleidungssemiotik lallen...

Daniils zitat ist halt cooler als mein langatmiges Salbadern!


zuletzt bearbeitet 18.07.2012 00:27 | nach oben springen

#57

RE: Konsumenten These

in The Scene 18.07.2012 11:11
von Berman | 330 Beiträge

Zitat von Dani4ka im Beitrag #50
Hach, immer diese Nettigkeit... Man muss alles erst erfragen und man muss vernünftig sein...

Nur oberflächliche Menschen urteilen nicht nach Äußerlichkeiten. Das wahre Geheimnis der Welt liegt im Sichtbaren, nicht im Unsichtbaren


Ich mußte erst etwas googeln um zu verstehen worum es bei diesem Zitat geht,weil ich für mich keinen Zusammenhang erkennen konnte aber im Zusammenhang mit anderen posts habe ich Verstanden worauf ihr hinaus wolltet, dass ist mir bewußt, hatte aber nichts mit meinem letzten post zu tun...

Zitat von Justin Beaver im Beitrag #55
Um das Sichtbare ging es wahrscheinlich auch berman. Ich denke wir reden hier wohl manchmal aneinander vorbei. Oder wir versuchen bewusst uns misszuverstehen.


Ja natürlich ging es mir auch um das Sichtbare und ja es wurde etwas aneinander vorbei geredet...


Zitat von Justin Beaver im Beitrag #55
Berman geht es wohl auch um mehr commitment innerhalb der szene. KTF ... support your local scene! Und so


Auf jeden Fall, momentan kann man sich "TheScene-Forum" etwa wie einen Hunde-Fressnapf vorstellen umgeben von Hunde-Hütten mit Hunden drin die nix besseres zu tun haben als zu knurren und zu kläffen und will ein Köter an den Napf wird gekläfft... sorry eine bildliche Vorstellung von mir

Zitat von Justin Beaver im Beitrag #55
Mir stellt sich da aber auch eher die Frage, wie du oder wie ich oder sonst irgendjemand ein Urteil über das Konsumverhalten anderer Menschen treffen können... Wie soll ich wissen, wie bewusst oder unbewusst jemand anders konsumiert?


Kann ich auch nicht!

Zitat von Justin Beaver im Beitrag #55
Da kann ich ja höchstens einen Eindruck haben,


...habe ich ja geschrieben...

nach oben springen

#58

RE: Konsumenten These

in The Scene 18.07.2012 11:51
von Justin Beaver • Forumsgott | 3.112 Beiträge

Zitat von Berman im Beitrag #57
Zitat von Dani4ka im Beitrag #50
Hach, immer diese Nettigkeit... Man muss alles erst erfragen und man muss vernünftig sein...

Nur oberflächliche Menschen urteilen nicht nach Äußerlichkeiten. Das wahre Geheimnis der Welt liegt im Sichtbaren, nicht im Unsichtbaren


Ich mußte erst etwas googeln um zu verstehen worum es bei diesem Zitat geht,weil ich für mich keinen Zusammenhang erkennen konnte aber im Zusammenhang mit anderen posts habe ich Verstanden worauf ihr hinaus wolltet, dass ist mir bewußt, hatte aber nichts mit meinem letzten post zu tun...

Zitat von Justin Beaver im Beitrag #55
Um das Sichtbare ging es wahrscheinlich auch berman. Ich denke wir reden hier wohl manchmal aneinander vorbei. Oder wir versuchen bewusst uns misszuverstehen.


Ja natürlich ging es mir auch um das Sichtbare und ja es wurde etwas aneinander vorbei geredet...


Zitat von Justin Beaver im Beitrag #55
Berman geht es wohl auch um mehr commitment innerhalb der szene. KTF ... support your local scene! Und so


Auf jeden Fall, momentan kann man sich "TheScene-Forum" etwa wie einen Hunde-Fressnapf vorstellen umgeben von Hunde-Hütten mit Hunden drin die nix besseres zu tun haben als zu knurren und zu kläffen und will ein Köter an den Napf wird gekläfft... sorry eine bildliche Vorstellung von mir





Also diesen ausgesprochenen Zynismus kann ich in unserer Szene beileibe nicht erkennen. Es geht hier gewiss nicht um Beliebigkeit oder darum sich gegenseitig nicht die Butter am Brot zu gönnen...

Und: Hunde die bellen, beißen nicht.

Nicht jede leichtfertige Bemerkung auf die Goldwaage legen, Berman!

Ansonsten verstehen wir uns vielleicht schon etwas besser...

nach oben springen

#59

RE: Konsumenten These

in The Scene 18.07.2012 15:56
von Justin Beaver • Forumsgott | 3.112 Beiträge

Ich glaube dieses seltsame Bild mit dem Hundenapf (mich übrigens an einen Parteiwerbespot der APPD erinnert) hat eher mit dem Phänomen Internet und Message Boards zu tun, als mit unserer kleinen Famillje...

nach oben springen

#60

RE: Konsumenten These

in The Scene 18.07.2012 16:12
von Dani4ka • Forumsgott | 1.076 Beiträge

Dumm und glücklich, grunz.


You know me - I'm acting dumb. You know the scene - very humdrum. Boredom.

nach oben springen

Abmelden
Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Cedric Garcia
Forum Statistiken
Das Forum hat 1307 Themen und 9616 Beiträge.



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen