#106

RE: Konsumenten These

in The Scene 21.09.2012 14:55
von Berman | 330 Beiträge

Zitat von Justin Beaver im Beitrag #103


"femininen" Accessoire


ganz übel, z.B. Haarklammern

Zitat von Justin Beaver im Beitrag #103
Hier handelt es sich um verzogene Mittelschichtkinder!


Hmmm gibt es sowas wie eine Mittelschicht in DE überhaupt noch?!



Zitat von Justin Beaver im Beitrag #103
"Der Hipster" selbst scheint schließlich sein Feindbild genau zu kennen: Geschmack!


Selbst dass würde ich bezweifeln!

Zitat von Justin Beaver im Beitrag #103
Denn auch wenn dort (Vice Mag etc.) gerne über "style" gesprochen wird, ich vermag ihn in diesen Kreisen nicht zu verorten...


Würde man auch nicht aushalten selbst mit 2,7 Promille.

Zitat von Justin Beaver im Beitrag #103
"Was andererseits natürlich wieder mein eigener Fehler sein mag.



Nein man kann seine Zeit auch Sinnvoller nutzen!

nach oben springen

#107

RE: Konsumenten These

in The Scene 21.09.2012 18:24
von Beatler90 • Lichtgestalt | 705 Beiträge

Zitat von Dani4ka im Beitrag #99
Hipster sind doch alle Kinder von Bonzen. Middle class kiddies....


Eigentlich sind die meisten Hipsters Studenten mit reichen Eltern. Und als ehemaliger Student (abgebrochen) und jetzt 'working class hero' kann ich dir sagen, dass derartige Kinder von den Eltern meist keinen Cent sehen. Die hätten die Kohle zwar, wollen aber, dass sich der Sohnemann das selbst erarbeiten muss. Eltern mit geringerem Einkommen neigen tatsächlich eher dazu, ihre Kinder mit jedem Cent den sie erübrigen können zu unterstützen! Ich war unter meinen Bekannten einer der wenigen die nix arbeiten mussten, weil meine Eltern mich komplett unterstützt haben (obwohl ich das ausdrücklich eigentlich nicht wollte), obwohl sie selbst absolut nicht reich sind.

So, jetzt zu der Ray Ban:

Hipsters kaufen sich solche Brillen als Accessoire, weil es dem Outfit dient. Ich als Mensch der für sein Geld jeden Tag 8 Stunden arbeiten muss, kauft sich sowas teures ganz bewusst und ist dann stolz drauf. Meine Wayfarer ist inzwischen z.B. 3 Jahre alt und sieht noch aus wie am ersten Tag. Ein Hipster hätte sich vermutlich nach kurzer Zeit schon beim Wonderwall spielen im Park draufgesetzt!


Look, I don't wanna be the same as everybody else. That's why I'm a Mod, see? I mean, you gotta be somebody, ain't ya, or you might as well jump in the sea and drown. (Jimmy Cooper, Quadrophenia)

nach oben springen

#108

RE: Konsumenten These

in The Scene 21.09.2012 19:14
von Dani4ka • Forumsgott | 1.076 Beiträge

Alter, die kriegen in Berlin die Wohnung von Papi bezahlt(oder von Mami?) und die kostet ja 500-900€. Wer das, neben seinen eigenen Lebenserhaltungskosten, bezahlen kann ist für mich reich.

Und ich hab mich auch auf 'ne RayBan draufgesetzt, aber ich versteh was du meinst mit dem Kack, die wissen ihr Geld halt nicht zu schätzen ... und warum? Weil sie es in den Arsch geblasen bekommen!


You know me - I'm acting dumb. You know the scene - very humdrum. Boredom.

nach oben springen

#109

RE: Konsumenten These

in The Scene 22.09.2012 13:08
von Beatler90 • Lichtgestalt | 705 Beiträge

Zitat von Dani4ka im Beitrag #108


Und ich hab mich auch auf 'ne RayBan draufgesetzt, aber ich versteh was du meinst mit dem Kack, die wissen ihr Geld halt nicht zu schätzen ... und warum? Weil sie es in den Arsch geblasen bekommen!


Berlin ist da vielleicht anders, hier in Baden-Württemberg kannst du von den Reichen echt das Sparen lernen, da bekommen die Kinder selten viel


Look, I don't wanna be the same as everybody else. That's why I'm a Mod, see? I mean, you gotta be somebody, ain't ya, or you might as well jump in the sea and drown. (Jimmy Cooper, Quadrophenia)

nach oben springen

#110

RE: Konsumenten These

in The Scene 24.09.2012 08:29
von weekender | 267 Beiträge

Zitat von Dani4ka im Beitrag #99
Hipster sind doch alle Kinder von Bonzen. Middle class kiddies....


Der Satz ist leider völliger Quatsch. Allein schon deswegen weil "Bonzen" und "Middle class" zwei völlig verschiedene Dinge sind.

nach oben springen

#111

RE: Konsumenten These

in The Scene 24.09.2012 08:33
von weekender | 267 Beiträge

Zitat von Dani4ka im Beitrag #108
Alter, die kriegen in Berlin die Wohnung von Papi bezahlt(oder von Mami?) und die kostet ja 500-900€. Wer das, neben seinen eigenen Lebenserhaltungskosten, bezahlen kann ist für mich reich.


Wenn Du meinst, dass Leute, ab 500 Euro Miete reich seien, hast Du einen sehr merkwürdigen Begriff von Reichtum. Aber den hat ja auch die Regierung, von daher liegst Du voll im Trend.

Ich finde es schade, dass dieses eigentlich interessante Thema zu einer Neiddebatte verkommt.


zuletzt bearbeitet 24.09.2012 08:34 | nach oben springen

#112

RE: Konsumenten These

in The Scene 24.09.2012 09:22
von Dani4ka • Forumsgott | 1.076 Beiträge

Ja, vielleicht waren die Wörter "Bonzen" und "reich" nicht richtig gewählt, ändert nichts daran, dass die momentane Entwicklung in Berlin für'n Arsch ist.
Und Neiddebatte? Es ging doch schon von Anfang an darum, dass Konsumenten/Hipster nichts taugen.


You know me - I'm acting dumb. You know the scene - very humdrum. Boredom.

nach oben springen

#113

RE: Konsumenten These

in The Scene 24.09.2012 11:20
von weekender | 267 Beiträge

Zitat von Dani4ka im Beitrag #112
Ja, vielleicht waren die Wörter "Bonzen" und "reich" nicht richtig gewählt, ...


Sie waren nicht nur vielleicht nicht richtig gewählt, sondern definitiv nicht richtig gewählt.

Zitat von Dani4ka im Beitrag #112
...ändert nichts daran, dass die momentane Entwicklung in Berlin für'n Arsch ist.


Das sehe ich ähnlich.

Zitat von Dani4ka im Beitrag #112
Und Neiddebatte?


Ja, Neid liest man da ganz klar heraus. Dass Hipster Deppen sind, darüber müssen wir uns nicht streiten.

nach oben springen

#114

RE: Konsumenten These

in The Scene 28.09.2012 13:29
von KittySpringfield | 29 Beiträge

Ich schmeiß mich hier jetzt einfach mal voll in die Debatte:
1. Wohnungen die in Berlin 500,- aufwärtskosten haben für gewöhnlich noch vor 3-5 Jahren teilweise nur die Hälfte gekostet,
während das Durchschnittsgehalt in berlin nicht gestiegen ist. Das heißt durchaus, das jemand der für 40-50 qum 500-600€ zahlt
durchaus nicht groß über seine Finanzen nachdenken muß. alle anderen bleiben so lange es möglich ist in ihren "günstigen" Wohnung, selbst wenn es
sich um letzte Dreckslöcher handelt.
2. Beruflich wie auch privat (die neuen Nachbarn...) kann ich das gängige Bild des bebarten, bebrillten Menschen mit Jutebeutel bestätigen:
zu wenig Ahnung, aber zu allem ne Meinung, während sie zwar nicht zwingend reich sind, aber durchaus finanziell besser gestellt sind als das Umfeld in
dem er sich bewegt. Was ansich ja kein Vorwurf (eben Neid) ist, nur das er sich eben dort mit einer Arroganz verhält, z.B. sich über das trashige, "echte"
Umfeld zu freuen, sich über nicht so gut gestellte Menschen lustig macht während er selber eigentlich nicht so für seinen eigenen relativ gesicherten
Lebensstandart verantwortlich ist.
3. Aber ja, ich kann mir auch das harte gedisse das die Hipster abbekommen 6 worüber sie sich beschweren, reinfühlen:
Ich habe -4 Dioptrien (überzeugte Brillenträgerin) und verwende zum Lebensmitteltransport Stoffbeutel.
Das ich allergiebedingt mich in der Bio-Abteilung der Supermärkte rumtreibe macht es nicht besser....
4. Um mal aufs topic zu kommen: meiner Erfahrung nach stehen die Massen nur draußen rum weil
a) die Band scheiße ist
b) die Luft drinnen nicht mehr zu ertragen ist
c) die Touris drinen nicht mehr zu ertragen sind
d) die Getränkepreise nicht mehr wirklich tragbar sind & man dann eigenes trinken (muß)
Generell ist es eher Grund b, im Bassy allerdings eher c & d.

nach oben springen

Abmelden
Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: SalomeHopkins
Forum Statistiken
Das Forum hat 1121 Themen und 9430 Beiträge.



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen