#76

RE: Anzüge

in Style 25.04.2012 15:20
von Justin Beaver • Forumsgott | 3.112 Beiträge

Gibt es wohl auch noch:



1 288019 Light Navy Shadow Stripe 3/8 (inch)

http://www.hollandsherry.com/apparel/col...9&details=HS119

oder ganz krass aus der aktuellen Kollektion:



2 281015 Light Blue Shadow Stripe 3/8 inch


http://www.hollandsherry.com/apparel/col...&details=HS1228

nach oben springen

#77

RE: Anzüge

in Style 25.04.2012 15:22
von Berman | 330 Beiträge

Danke, das ist ungefähr was ich suche...



wie beschrieben keine Nadelstreifen Optik und 2 Knopf, das es so schwierig ist hätt ich nicht gedacht!

Klar die Super 150 Stoffe sind Klasse S120/S100 würde auch reichen, was zahlt man ungefähr wenn man einen Anzug Schneidern lässt inkl. S150 Stoff, Innenfutter und alles was dazu gehört?

nach oben springen

#78

RE: Anzüge

in Style 25.04.2012 15:28
von Justin Beaver • Forumsgott | 3.112 Beiträge

Für den Anzug bist Du z.B. beim Schneider Schneider mit unter 300 Euro dabei. Bei renommierten Herrenschneidern in Großstädten kannst Du auch locker das zehnfache latzen.

Stoffe können auch teuer werden. Ich habe aber auch eine Großhändler-Adresse wo man nicht unbedingt Preise wie bei Dormeuil, Scabal oder H.Lesser bezahlt...

nach oben springen

#79

RE: Anzüge

in Style 02.05.2012 15:02
von Justin Beaver • Forumsgott | 3.112 Beiträge

smartes Lynchmobopfer:

nach oben springen

#80

RE: Anzüge

in Style 02.05.2012 15:06
von Berry65 • Lichtgestalt | 946 Beiträge

Zitat von Justin Beaver
Für den Anzug bist Du z.B. beim Schneider Schneider mit unter 300 Euro dabei.



incl. stoff?
wie läuft das überhaupt? hat der schneider die stoffe da oder bringt man ihm die mit?


http://www.berry65.de
http://www.soulonely.de

nach oben springen

#81

RE: Anzüge

in Style 02.05.2012 15:56
von Justin Beaver • Forumsgott | 3.112 Beiträge

Der hat viele Stoffe da! Was er da hat, ist dann im Preis inbegriffen... Er hat sogar Mohair, Kaschmir, Tweed, und noch ein paar Stoffe aus den 60ern.

Immer nur kleine Reste, die er von italienischen Händlern gekauft hat.

Wenn du also bei ihm fündig wirst, bist du unter 300 Euro dabei, vielleicht etwas mehr für nen Dreiteiler. Einfach mal anrufen!


Aber wenn du was ganz bestimmtes willst, und wenn du bei diesen Edeladressen einkaufst, dann kann dich der Stoff locker noch mal doppelt soviel kosten, wie der Anzug! Ich bin mir aber sicher, dass er mit allen klassischen Materialien arbeiten kann. Vielleicht eher ungern mit Super 180 Stoffen, aber wer braucht das schon....


Das läuft halt, wie er das gelernt hat. Normalerweise muss man wohl mit mindestens drei Besuchen rechnen. Das heißt, wenn man beim ersten Besuch schon alle Details (Material, Schnitt usw.) besprochen hat, schon Maß genommen hat usw...

Beim zweiten Besuch gibt es dann eine erste Anprobe im unfertigen Zustand.

Beim dritten Besuch ist er dann fertig oder fast fertig. Letzte Änderungen kann er eventuell dann noch vornehmen. Wenn man Pech hat, muss man noch ein viertes Mal hin....


zuletzt bearbeitet 02.05.2012 15:57 | nach oben springen

#82

RE: Anzüge

in Style 02.05.2012 16:05
von Berry65 • Lichtgestalt | 946 Beiträge

da bei mir demnächst ein anlass ins haus steht zu dem ich anzug tragen möchte und das mit dem onlineschneider so böse in die hose gegangen ist, überlege ich jetzt dann doch wieder einen schneidern zu lassen. oder einen von der stange kaufen und dann beim änderungsschneider anpassen lassen?


http://www.berry65.de
http://www.soulonely.de

nach oben springen

#83

RE: Anzüge

in Style 02.05.2012 16:11
von Justin Beaver • Forumsgott | 3.112 Beiträge

Mein Tipp: Entweder maßgeschneidert mit gutem Stoff oder stattdessen irgendetwas anständiges Second Hand oder am besten NOS von der Stange. Am besten sollte man seine Konfektionsgröße bei Brooks Brothers kennen... ;-)

Schulterweite, Brustumfang und Ärmellänge sind in dieser Reihenfolge am wichtigsten für die Jacketts, bei vielen reicht schon die richtige Schulterweite.

Bei den Hosen ist das wichtigste die Taillenweite. Länge der Hosenbeine kann nur problematisch werden, wenn man sehr lange Beine hat. Zu lange Hosenbeine ist das kleinste Problem.

Gegebenenfalls noch mal zum Änderungsschneider.


zuletzt bearbeitet 02.05.2012 16:16 | nach oben springen

#84

RE: Anzüge

in Style 02.05.2012 16:26
von Berry65 • Lichtgestalt | 946 Beiträge

bei mir ist das wichtigste der bauchumfang


http://www.berry65.de
http://www.soulonely.de

nach oben springen

#85

RE: Anzüge

in Style 03.05.2012 13:41
von Justin Beaver • Forumsgott | 3.112 Beiträge

Dann ist wohl untailliert am besten, schätze ich!

nach oben springen

#86

RE: Anzüge

in Style 03.05.2012 15:17
von Justin Beaver • Forumsgott | 3.112 Beiträge
nach oben springen

#87

RE: Anzüge

in Style 03.05.2012 15:19
von Justin Beaver • Forumsgott | 3.112 Beiträge
nach oben springen

#88

RE: Anzüge

in Style 21.05.2012 14:05
von Justin Beaver • Forumsgott | 3.112 Beiträge
nach oben springen

#89

RE: Anzüge

in Style 22.05.2012 15:51
von Justin Beaver • Forumsgott | 3.112 Beiträge
nach oben springen

#90

RE: Anzüge

in Style 29.05.2012 02:59
von Justin Beaver • Forumsgott | 3.112 Beiträge
nach oben springen

Abmelden
Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Jayson Sloane
Forum Statistiken
Das Forum hat 598 Themen und 8907 Beiträge.



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen