#61

RE: aktuelle Mod Sounds

in Music 08.01.2012 11:45
von Gingham • Modernist | 216 Beiträge

Zitat von Berry65

Zitat von Gingham

Ja, fände ich auch gut. Gerne in einem eigenen Thread ("Mod(-Revival) Bands aus Deutschland" oder so könnte man den ja nennen. Da könnten dann auch Bands wie The What...For oder The Subtones (Haha!) mit rein.

Ich habe auch schon mal überlegt, hier ein paar Reviews von alten Sixties 45s und Alben reinzustellen, habe aber das Gefühl, dass das bei den paar Leuten hier nicht lohnt.



beides fände ich eine tolle sache und würde das forum sicher aufwerten und auch für weitere leute interessant machen. wobei ich finde, dass es in den letzten tagen ja einige neuanmeldungen gab und auch wieder mehr leben hier ist.
also öffne doch einfach mal die beiden themenstränge!



Okay, zu deutschen Bands kann ich jedoch nichts beitragen, da wäre es gut, wenn jemand mit etwas Hintergrundwissen die Sache starten würde.
Ansonsten überlege ich gerade, wie man die Sache aufziehen sollte: für jede Band/ jeden Interpreten einen eigenen Thread starten (also äquivalent zum Style-Forum) oder Genre-Threads eröffnen (hier wäre dann auch wieder die Frage nach welchem Schema, z.B. UK 60s Beat undUK 60s R&B, etc. oder nach Städten Manchester, Liverpool, Birmingham -> Brumbeat oder einfach nur UK Sixties, Mod-Revival, Soul, ...). Ich könnte mir vorstellen, einzelne LPs und 45s meiner Sammlung vorzustellen und jeweils ein paar Worte zu den Interpreten zu verlieren, in erster Linie ginge es aber um englische Popmusik der Sechziger Jahre. Natürlich würde ich ausschließlich über Schallplattenveröffentlichungen schreiben.

Das alles würde ich aber natürlich nur dann machen, wenn der Laden hier nicht sowieso bald dichtmacht und wenn es wirklich den einen oder anderen Interessierten gäbe.

nach oben springen

#62

RE: aktuelle Mod Sounds

in Music 08.01.2012 11:50
von Berry65 • Lichtgestalt | 946 Beiträge

Zitat von Gingham
[quote="Berry65"][quote="Gingham"]

Okay, zu deutschen Bands kann ich jedoch nichts beitragen, da wäre es gut, wenn jemand mit etwas Hintergrundwissen die Sache starten würde.
Ansonsten überlege ich gerade, wie man die Sache aufziehen sollte: für jede Band/ jeden Interpreten einen eigenen Thread starten (also äquivalent zum Style-Forum) oder Genre-Threads eröffnen (hier wäre dann auch wieder die Frage nach welchem Schema, z.B. UK 60s Beat undUK 60s R&B, etc. oder nach Städten Manchester, Liverpool, Birmingham -> Brumbeat oder einfach nur UK Sixties, Mod-Revival, Soul, ...). Ich könnte mir vorstellen, einzelne LPs und 45s meiner Sammlung vorzustellen und jeweils ein paar Worte zu den Interpreten zu verlieren, in erster Linie ginge es aber um englische Popmusik der Sechziger Jahre. Natürlich würde ich ausschließlich über Schallplattenveröffentlichungen schreiben.

Das alles würde ich aber natürlich nur dann machen, wenn der Laden hier nicht sowieso bald dichtmacht und wenn es wirklich den einen oder anderen Interessierten gäbe.



wie gesagt, ich würde das sehr begrüssen und die sorge dass das forum dicht gemacht wird, braucht doch glaube ich nicht bestehen.

wie das aufgebaut werden sollte, liegt sicher auch daran, wieviel du (oder auch andere die den ball aufnehmen wollen) zu den einzelnen themen zu schreiben haben. ich fände eine unterscheidung nach genre sinnvoll, sonst wird es vielleicht zu schnell zu unübersichtlich.


http://www.berry65.de
http://www.soulonely.de

nach oben springen

#63

RE: aktuelle Mod Sounds

in Music 15.01.2012 10:13
von Berry65 • Lichtgestalt | 946 Beiträge
nach oben springen

#64

RE: aktuelle Mod Sounds

in Music 16.01.2012 09:14
von MrsPeel | 127 Beiträge

Ich wäre sehr daran interessiert, kann selber allerdings nicht viel liefern. Eine Unterscheidung nach Genre fände ich auch sinnvoller, weil der Bandname nicht gleich Aufschluss über die Musik gibt und wenn man nach Musik sucht, geht man ja eher nach dem Genre und wenn es gefällt, ist es egal, wie die Band heißt. Natürlich sollte es dann nicht zu fein aufgedröselt werden. Dann wäre man wieder am Anfang: gehört es mehr dorthin oder doch da......Blablabla, bitte machen.

nach oben springen

#65

RE: aktuelle Mod Sounds

in Music 16.01.2012 10:44
von MrsPeel | 127 Beiträge

Um noch einmal auf den "Auslöser" der Diskussion zurück zu kommen: DC Fontana wurden auf the mod generation zum besten newcomer 2010 und der Album zum besten neuen Album 2010 gewählt. Dieses soll keine Wertung sein, nur eine Info. Ein Schelm, wer sich Böses dabei denkt.

nach oben springen

#66

RE: aktuelle Mod Sounds

in Music 18.01.2012 16:26
von Eff | 61 Beiträge

Finde die Idee mit den Reviews cool. Auch ein Thread für Bands. Ich schaue mal über das Wochenende, über was ich was beitragen könnte.

nach oben springen

#67

RE: aktuelle Mod Sounds

in Music 18.01.2012 19:35
von Gingham • Modernist | 216 Beiträge

Okay, ich habe mir nochmal Gedanken darüber gemacht. Vorschlag: sehr bekannte Interpreten, bzw. Bands mit einem großen Output (The Who, The Beatles, The Rolling Stones, The Kinks, ...) bekommen einen eigenen Thread, Bands mit einem überschaubaren Output werden in Kategorien einsortiert. Kategorien könnten z.B. (Mersey-)Beat, englischer R&B oder so sein. Noch besser fände jedoch ich die Kategorisierung, die Greg Shaw in "Bomp!" Anfang der Siebziger in seiner Serie über die British Invasion vornahm: Liverpool (The Searchers, The Swinging Blue Jeans, ...), Manchester (The Hollies, Herman's Hermits, DC5, ...), Britischer Rhythm & Blues (The Pretty Things, The Yardbirds, The Animals, ...) und Mods (The Who, The Small Faces, der ganze Shel Talmy Krempel, ...). Darüber hinaus dann noch einen Mod-Revival-Thread.

nach oben springen

#68

RE: aktuelle Mod Sounds

in Music 18.01.2012 21:20
von Berry65 • Lichtgestalt | 946 Beiträge

bevor ihr loslegt, denkt nochmal bitte nach, wie ihr das gerne aufziehen möchtet. ich könnte, wenn gewünscht, im forum dafür einen neuen bereich, mit unter-rubriken einrichten. wenn gewünscht, wie sollen die dann genannt werden?


http://www.berry65.de
http://www.soulonely.de

zuletzt bearbeitet 18.01.2012 21:22 | nach oben springen

#69

RE: aktuelle Mod Sounds

in Music 18.01.2012 23:18
von MODern Talking | 328 Beiträge

bestes Video 2011 haben sie auch veröffentlicht. Da isses:

http://www.dcfontana.com/as/?tag=la-contessa

Eine Vinyl-Single gibt's auch, und demnächst auch die La Contessa als LP:
http://www.dcfontana.com/shop.html

Zum Sond der Band: Ich kenn nur ein paar youtube-Clips und die Meshkalina-CD-EP. Da sind ein paar gute, und ein paar komische Remixes drauf. Wer Acid Jazz zu Mod zählt ist hier jedenfalls richtig

nach oben springen

#70

RE: aktuelle Mod Sounds

in Music 19.01.2012 09:57
von MrsPeel | 127 Beiträge

Karla Milton soll sich nun anderen Projekten widmen...

nach oben springen

#71

RE: aktuelle Mod Sounds

in Music 27.01.2012 17:32
von Berry65 • Lichtgestalt | 946 Beiträge

gestern angekommen. habe die 23/250 erwischt. coole drehscheibe!!!


http://www.berry65.de
http://www.soulonely.de

nach oben springen

#72

RE: aktuelle Mod Sounds

in Music 27.01.2012 20:07
von Berman | 330 Beiträge

Zitat von Berry65
gestern angekommen. habe die 23/250 erwischt. coole drehscheibe!!!



Glückwunsch, bei mir wirds wohl noch ein paar Tage dauern...

Wobei, ganz ehrlich, "Hard Working Man","Just A Stranger" oder "Burning Song" wären der Hammer auf 7" gewesen...

Geschmäcker eben...

nach oben springen

#73

RE: aktuelle Mod Sounds

in Music 29.01.2012 09:51
von Berry65 • Lichtgestalt | 946 Beiträge

und die andere seite der scheibe......


http://www.berry65.de
http://www.soulonely.de

nach oben springen

#74

RE: aktuelle Mod Sounds

in Music 29.01.2012 11:24
von Berry65 • Lichtgestalt | 946 Beiträge
nach oben springen

#75

RE: aktuelle Mod Sounds

in Music 29.01.2012 12:08
von Dani4ka • Forumsgott | 1.076 Beiträge

Ich will den Jonah Gold-Scheiß auch bestellen. Wo'n?

/edit: Und Tears in Vain wär'n Hammer gewesen. Da hätt ick abjespritzt!


You know me - I'm acting dumb. You know the scene - very humdrum. Boredom.

zuletzt bearbeitet 29.01.2012 12:10 | nach oben springen

Abmelden
Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Jayson Sloane
Forum Statistiken
Das Forum hat 598 Themen und 8907 Beiträge.



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen